ERIKA MITTERER GESELLSCHAFT
MATERIALIEN
zu Erika Mitterer, zu anderen Autoren und allgemeinen geisteswissenschaftlichen Themen
 
 
STARTSEITE
GESELLSCHAFT
AKTUELLES
VORSTAND
STATUTEN
  ANMELDUNG
ERIKA MITTERER
EHRUNGEN
  MATERIALIEN
WERK
LIEFERBAR
BESTELLUNG
EDITION DOPPELPUNKT
TITEL ED
BESTELLUNG ED
"ZAUNKÖNIG"
INHALT
NEUE TEXTE VON MITGLIEDERN DER EMG
KONTAKT
LINKS
IMPRESSUM
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Beiträge zu allgemeinen geisteswissenschaftlichen Themen   zum Materialien-IndexZurück zum Materialien-Index
     
Ludwig Adamovich, Martin G. Petrowsky: Freiheit der Kunst - keine Blankoermächtigung für alles und jedes
(Zaunkönig 2/2006) Ludwig Adamovich, Martin G. Petrowsky: Freiheit der Kunst - keine Blankoermächtigung für alles und jedes
Ilse Brem: Die Krise und ihre Propheten
(Zaunkönig 3/2012)
Ilse Brem: Die Krise und ihre Propheten
Ilse Brem: Dichtung als Spiegel der Zeit
(Zaunkönig 2/2007)
Ilse Brem: Dichtung als Spiegel der Zeit
Gerhart Bruckmann: Nicht utopische Wege aus der Krise - Heinrich Wohlmeyer fordert zum Widerstand auf
(Zaunkönig 1/2015) Gerhart Bruckmann: Nicht utopische Wege aus der Krise - Heinrich Wohlmeyer fordert zum Widerstand auf
Gerhart Bruckmann: Fragen nach unserem Auftrag
(Zaunkönig 2/2009) Gerhart Bruckmann: Fragen nach unserem Auftrag
Peter Bubenik: Unschöne Ereiferung
(Zaunkönig 1/2007) Peter Bubenik: Unschöne Ereiferung
Karl Buchtela: Dunkle Materie - verdunkelter Geist
(Zaunkönig 1/2014) Peter Bubenik: Unschöne Ereiferung
Lüder Deecke: Den Windschädel tragen - Christine Koschel und Antworten der Hirnforschung
(Zaunkönig 1/2012) Lüder Deecke: Den Winschädel tragen - Christine Koschel und Antworten der Hirnforschung
Lüder Deecke: Unter Zwang läuft alles schlechter - Kreativität setzt Willensfreiheit voraus
(Zaunkönig 3/2010) Lüder Deecke: Unter Zwang läuft alles schlechter - Kreativität setzt Willensfreiheit voraus
Andreas de Kleine: Nyirádys Kunst ist Begegnung
(Zaunkönig 2/2016)
Andreas de Kleine: Nyirádys Kunst ist Begegnung
Peter Diem: Von der Überwindung der Subjektivität in der Geschichtswissenschaft
(Zaunkönig 3/2008)
Peter Diem: Von der Überwindung der Subjektivität in der Geschichtswissenschaft
Peter Diem, Martin G. Petrowsky: Auf die Sprache kommt es an
(Zaunkönig 3/2005) Peter Diem, Martin G. Petrowsky: Auf die Sprache kommt es an
Peter Dörner: Sozialismus als Schreckgespenst?
(Zaunkönig 3/2015) Peter Dörner: Sozialismus als Schreckgespenst?
Roland Duhamel: Macht der Sprache
(Zaunkönig 1/2013) Roland Duhamel: Macht der Sprache
Karlheinz Essl: Plädoyer für Nitsch und den Aktionismus
(Zaunkönig 2/2006)
Karlheinz Essl: Plädoyer für Nitsch und den Aktionismus
Nandi Friedel: Star Wars
(Zaunkönig 1/2016) Nandi Friedel: Star Wars
Nandi Friedel: "Je ne suis pas Charlie"
(Zaunkönig 1/2015) Nandi Friedel: "Je ne suis pas Charlie"
ldefons M. Fux OSB: Bettler, Pilger, Büßer – das Leben des hl. Benedikt Joseph Labre
(Zaunkönig 3/2014) ldefons M. Fux OSB: Bettler, Pilger, Büßer – das Leben des hl. Benedikt Joseph Labre
Marianne Gruber: Science Fiction als Metapher der Hoffnung
(Zaunkönig 1/2014) Marianne Gruber: Science Fiction als Metapher der Hoffnung
Tomás Halík: Vielfalt und europäische Identität: Europas Mitte als Beispiel
(Zaunkönig 2/2004) Tomás Halík: Vielfalt und europäische Identität: Europas Mitte als Beispiel
Oskar M. Haniger: Vom Schweigen und von den Grenzen des Sagbaren
(Zaunkönig 3/2011)
Oskar M. Haniger: Vom Schweigen und von den Grenzen des Sagbaren
Edeltraud Haupt: Über die Krise der Philosophie
(Zaunkönig 2/2013) Edeltraud Haupt: Etwas kommt ans Licht!
Edeltraud Haupt: Etwas kommt ans Licht!
(Zaunkönig 2/2009) Edeltraud Haupt: Etwas kommt ans Licht!
Hans H. F. Henning: Auf der Suche nach dem historischen Faust
(Zaunkönig 1/2010) Hans H. F. Henning: Auf der Suche nach dem historischen Faust
Lothar Höbelt: Norbert Leser - In seiner Person gelang die Synthese tabuisierter Widersprüche.
(Zaunkönig 1/2015) Lothar Höbelt: Nachruf: In seiner Person gelang die Synthese tabuisierter Widersprüche. Norbert Leser †
Eva M. Kittelmann: Gibt es Grenzen der Interpretation?
(Zaunkönig 1/2014) Eva M. Kittelmann: Gibt es Grenzen der Interpretation?
Eva M. Kittelmann: Katastrophenmeldung - über die "Verdichtung" aktueller Ereignisse
(Zaunkönig 3/2011) Eva M. Kittelmann: Katastrophenmeldung - über die "Verdichtung" aktueller Ereignisse
Eva M. Kittelmann: Von Lyrik zu sprechen ...
(Zaunkönig 1/2011) Eva M. Kittelmann: Von Lyrik zu sprechen ...
Ines Knoll: Dornengekrönt – oder: "Was geht ab?"
(Zaunkönig 2/2017)
Ines Knoll: Dornengekrönt – oder: "Was geht ab?"
Ines Knoll: Wie halte ich mir den Tod vom Leib?
(Zaunkönig 2/2013)
Ines Knoll: Wie halte ich mir den Tod vom Leib?
Christine Korntner: Journalismus
(Zaunkönig 2/2010)
Christine Korntner: Journalismus
Christine Korntner: Österreichische Kulturpolitik
(Zaunkönig 3/2009) Christine Korntner: Österreichische Kulturpolitik
Harald Kutschera: Aggression, Gewalt, Masse – Teil 2
(Zaunkönig 2/2017)
Harald Kutschera: Aggression, Gewalt, Masse Teil 2
Harald Kutschera: Aggression, Gewalt, Masse – Der Sprengstoff des 19. Jahrhunderts ist heute wieder brisant
(Zaunkönig 1/2017)
Harald Kutschera: Aggression, Gewalt, Masse
Harald Kutschera: Schock der Moderne - Ein Plädoyer für mehr Offenheit in der Kunst
(Zaunkönig 3/2009)
Harald Kutschera: Schock der Moderne - Ein Plädoyer für mehr Offenheit in der Kunst
Marianne Kutschera: Götterdämmerung - Vom Mythos zum modernen Denken
(Zaunkönig 2/2008) Marianne Kutschera: Götterdämmerung - Vom Mythos zum modernen Denken
Andreas Laun: Zu Hermann Nitsch: Der Vergleich mit den Tieropfern des Alten Testaments ist falsch
(Zaunkönig 3/2006)
Andreas Laun: Zu Hermann Nitsch: Der Vergleich mit den Tieropfern des Alten Testaments ist falsch
Gerhard Leitgeb: Gedanken über die Dichtkunst
(Zaunkönig 1/2011)
Gerhard Leitgeb: Gedanken über die Dichtkunst
Hans Lesigang: Die Judikatur hat die Probleme "gut in Griff"
(Zaunkönig 3/2006) Hans Lesigang: Die Judikatur hat die Probleme "gut in Griff"
Manfred Lochbrunner: "Der Mensch ist nicht nur sich selbst machende Freiheit"
(Zaunkönig 1/2012)
Manfred Lochbrunner: "Der Mensch ist nicht nur sich selbst machende Freiheit"
Erich H. Machu: Ist "Islamophobie" tatsächlich unbegründet?
(Zaunkönig 3/2014) Erich H. Machu: Mit Denkarbeit zu Dankbarkeit - das Christentum brachte der Welt viele heute selbstverständliche Errungenschaften
Erich H. Machu: Mit Denkarbeit zu Dankbarkeit - das Christentum brachte der Welt viele heute selbstverständliche Errungenschaften
(Zaunkönig 3/2010) Erich H. Machu: Mit Denkarbeit zu Dankbarkeit - das Christentum brachte der Welt viele heute selbstverständliche Errungenschaften
Matthias Mander: Quantenphysik und Kommunikationswissenschaft − Mit diesem Buch wurde uns das objektive Daseinsrecht zurückgegeben!
(Zaunkönig 1/2016)
Matthias Mander: Quantenphysik und Kommunikationswissenschaft − Mit diesem Buch wurde uns das objektive Daseinsrecht zurückgegeben!
Eva Meloun: „Krank durch Frieden ...” Oder: Wie schnell eine Kultur zu kippen vermag
(Zaunkönig 1/2017)
Eva Meloun: „Krank durch Frieden ...”
Eva Meloun: „Und ich begehre, nicht schuld daran zu sein ...“
(Zaunkönig 1/2016)
Eva Meloun: „Und ich begehre, nicht schuld daran zu sein ...“
Eva Meloun: Fragen des "Stils"
(Zaunkönig 3/2015)
Eva Meloun: Fragen des "Stils"
Eva Meloun: Wo werden wir in Zukunft stehen ...?
(Zaunkönig 2/2015)
Eva Meloun: Wo werden wir in Zukunft stehen ...?
Eva Meloun: Zeitgeistkinder
(Zaunkönig 1/2015)
Eva Meloun: Zeitgeistkinder
Eva Meloun: Kunst zwischen Glas und Rost
(Zaunkönig 3/2014)
Eva Meloun: Kunst zwischen Belanglosigkeit und Latrinenkitsch
Eva Meloun: Kunst zwischen Belanglosigkeit und Latrinenkitsch
(Zaunkönig 2/2014)
Eva Meloun: Kunst zwischen Belanglosigkeit und Latrinenkitsch
Eva Meloun: Inwieweit irrte Joseph Beuys?
(Zaunkönig 1/2014)
Eva Meloun: Inwieweit irrte Joseph Beuys?
Eva Meloun: Wissen - Zweifel - Hoffnung
(Zaunkönig 3/2013)
Eva Meloun: Wissen - Zweifel - Hoffnung
Eva Meloun: Der Engel der Gefangenen – Elisabeth Fry
(Zaunkönig 2/2012)
Eva Meloun: Der Engel der Gefangenen – Elisabeth Fry
Eva Meloun: Kunst im Abendland - fragmentarischer Versuch einer Standortbestimmung
(Zaunkönig 2/2010) Eva Meloun: Kunst im Abendland - fragmentarischer Versuch einer Standortbestimmung
Traute Molik-Riemer: Poesie der Einfachheit - Tagebuchtag 2011
(Zaunkönig 3/2011) Traute Molik-Riemer: Poesie der Einfachheit - Tagebuchtag 2011
Traute Molik-Riemer: Denn was man schwarz auf weiß besitzt... - Ein Plädoyer für das Tagebuch
(Zaunkönig 3/2007) Traute Molik-Riemer : Denn was man schwarz auf weiß besitzt... - Ein Plädoyer für das Tagebuch
Werner Müller: Albanien - eine Herzkammer Europas
(Zaunkönig 1/2014) Werner Müller: Albanien - eine Herzkammer Europas
Christine Nyirady: Kunst gleicht einer Liebesbeziehung
(Zaunkönig 3/2010) Christine Nyirady: Kunst gleicht einer Liebesbeziehung
Percy Pachta-Rayhofen: Unsere Kulturpolitik kennt keine Maßstäbe mehr
(Zaunkönig 3/2006) Percy Pachta-Rayhofen: Unsere Kulturpolitik kennt keine Maßstäbe mehr
Florian Petrowsky: Nichts Neues seit Sokrates?
(Zaunkönig 3/2013) Florian Petrowsky: Nichts Neues seit Sokrates?
Florian Petrowsky: Die Macht des Wortes
(Zaunkönig 2/2006) Florian Petrowsky: Die Macht des Wortes
Markus Petrowsky: Freier Wille oder Determination?
(Zaunkönig 1/2008)
Markus Petrowsky: "Historische Wahrheit"
Martin G. Petrowsky: Mut zu eigener Meinung
(Zaunkönig 2/2017) Martin G. Petrowsky: Mut zu eigener Meinung
Martin G. Petrowsky: Feiert die evangelische Kirche das Ende der Reformation?
(Zaunkönig 1/2017) Martin G. Petrowsky: Feiert die evangelische Kirche
Martin G. Petrowsky: Der „freie Wille” ist zurückgekehrt, oder?
(Zaunkönig 1/2017) Martin G. Petrowsky: Der „freie Wille” ist zurückgekehrt, oder?
Martin G. Petrowsky: Das neue Unwort – „nicht unumstritten”
(Zaunkönig 3/2016) Martin G. Petrowsky: Das neue Unwort – „nicht unumstritten”
Martin G. Petrowsky: Handschrift ist Wertschätzung. Christine Nyirády kämpft für ein gefährdetes Kulturgut
(Zaunkönig 2/2016) Martin G. Petrowsky: Handschrift ist Wertschätzung. Christine Nyirády kämpft für ein gefährdetes Kulturgut
Martin G. Petrowsky: Sprachverwirrung
(Zaunkönig 2/2016) Martin G. Petrowsky: Sprachverwirrung
Martin G. Petrowsky: Die neue Meinungsdiktatur heißt political correctness
(Zaunkönig 1/2016) Martin G. Petrowsky: Die neue Meinungsdiktatur heißt political correctness
Martin G. Petrowsky: Ein Vortrag von Matthias Beck − Welche Werte haben Europa geprägt?
(Zaunkönig 1/2016) Martin G. Petrowsky: Ein Vortrag von Matthias Beck − Welche Werte haben Europa geprägt?
Martin G. Petrowsky: Kein Grund für Kulturpessimismus?
(Zaunkönig 1/2016) Martin G. Petrowsky: Kein Grund für Kulturpessimismus?
siehe auch Kardinal Christoph Schönborn: Niemand hat Gott je gesehen Kardinal Christoph Schönborn: Niemand hat Gott je gesehen
Martin G. Petrowsky: Von der Unmöglichkeit, sich Gott vorzustellen. Oder: Wozu brauchen wir die Theologie?
(Zaunkönig 3/2015) Martin G. Petrowsky: Von der Unmöglichkeit, sich Gott vorzustellen.
Martin G. Petrowsky: Sind wir alle schizophren?
(Zaunkönig 2/2015) Martin G. Petrowsky: Sind wir alle schizophren?
Martin G. Petrowsky: Wie die Literatur die Vorherrschaft über die bildende Kunst gewann ...
(Zaunkönig 1/2015) Martin G. Petrowsky: Wie die Literatur die Vorherrschaft über die bildende Kunst gewann ...
Martin G. Petrowsky: Transatlantische Brandstifter und europäische Biedermänner
(Zaunkönig 1/2015) Martin G. Petrowsky: Transatlantische Brandstifter und europäische Biedermänner
Martin G. Petrowsky: Wir sind aufgeklärt – uns regt nichts mehr auf ...
(Zaunkönig 3/2014) Martin G. Petrowsky: Zur Schnecke gemacht...
Martin G. Petrowsky: Zur Schnecke gemacht...
(Zaunkönig 2/2014) Martin G. Petrowsky: Zur Schnecke gemacht...
Martin G. Petrowsky: Hans Karácsonyi (8.10.1931 – 30.11.2013): Ich danke Gott und freue mich. Nachruf
(Zaunkönig 1/2014) Martin G. Petrowsky: Hans Karácsonyi (8.10.1931 – 30.11.2013): Ich danke Gott und freue mich. Nachruf
Martin G. Petrowsky: Fritz Molden (8.4.1924-11.1.2014): Wir waren die Toren. Nachruf
(Zaunkönig 1/2014) Martin G. Petrowsky: Fritz Molden (8.4.1924-11.1.2014): Wir waren die Toren. Nachruf
Martin G. Petrowsky: Jeder ein Künstler? - Zur Fragebogen-Aktion der Erika Mitterer Gesellschaft
(Zaunkönig 3/2013) Martin G. Petrowsky: Jeder ein Künstler? - Zur Fragebogen-Aktion der Erika Mitterer Gesellschaft
Martin G. Petrowsky: Wie beliebig darf Ethik sein?
(Zaunkönig 3/2013) Martin G. Petrowsky: Wie beliebig darf Ethik sein?
Martin G. Petrowsky: Das nennt man Chuzpe ...
(Zaunkönig 3/2012) Martin G. Petrowsky: Das nennt man Chuzpe ...
Martin G. Petrowsky: Von Affen und anderen Menschen
(Zaunkönig 3/2012) Martin G. Petrowsky: Von Affen und anderen Menschen
Martin G. Petrowsky: Am Ende der Sackgasse steht ein Elfenbeinturm
(Zaunkönig 2/2012) Martin G. Petrowsky: Am Ende der Sackgasse steht ein Elfenbeinturm
Martin G. Petrowsky: Zwischen Skylla und Charybdis
(Zaunkönig 2/2012) Martin G. Petrowsky:Zwischen Skylla und Charybdis
Martin G. Petrowsky: Den Worten (Werten) auf den Grund gehen
(Zaunkönig 1/2012) Martin G. Petrowsky: Den Worten (Werten) auf den Grund gehen
Martin G. Petrowsky: Die einen tragen „Verantwortung“, die anderen das Risiko
(Zaunkönig 2/2011) Martin G. Petrowsky: Die einen tragen „Verantwortung“, die anderen das Risiko
Martin G. Petrowsky: Geschichte, Geschichten...
(Zaunkönig 2/2011) Martin G. Petrowsky: Geschichte, Geschichten...
Martin G. Petrowsky: Rechtsstaat am Ende
(Zaunkönig 2/2011)
Martin G. Petrowsky: Rechtsstaat am Ende
Martin G. Petrowsky: Gelobtes Land – heute
(Zaunkönig 1/2011) Martin G. Petrowsky: Gelobtes Land – heute
Martin G. Petrowsky: Tanz zum Klang der Lyra
(Zaunkönig 1/2011)
Martin G. Petrowsky: Tanz zum Klang der Lyra
Martin G. Petrowsky: Lyrik als Waffe?
(Zaunkönig 1/2011)
Martin G. Petrowsky: Lyrik als Waffe?
Martin G. Petrowsky: Erdöl, Menschenwürde, Schwerkraft
(Zaunkönig 3/2010)
Martin G. Petrowsky: Erdöl, Menschenwürde, Schwerkraft
Martin G. Petrowsky: Die Medien, Kierkegaard, Sektierer und Engel
(Zaunkönig 2/2010)
Martin G. Petrowsky: Die Medien, Kierkegaard, Sektierer und Engel
Martin G. Petrowsky: Brandstifter und Wadlbeißer
(Zaunkönig 1/2010)
Martin G. Petrowsky: Brandstifter und Wadlbeißer
Martin G. Petrowsky: Üble Nachrede als christliche Disziplin?
(Zaunkönig 1/2010) Martin G. Petrowsky: Üble Nachrede als christliche Disziplin?
Martin G. Petrowsky: Die Vertreibung begann 1945 – oder 1933 – oder?
(Zaunkönig 3/2009)
Martin G. Petrowsky: Die Vertreibung begann 1945 – oder 1933 – oder?
Martin G. Petrowsky: Subsidiarität und Demokratie
(Zaunkönig 2/2009) Martin G. Petrowsky: Subsidiarität und Demokratie
Martin G. Petrowsky: "Gottes Wille" geschehe - das große Mißverständnis
(Zaunkönig 1/2009) Martin G. Petrowsky: "Gottes Wille" geschehe - das große Mißverständnis
Martin G. Petrowsky: Vom Verhängnis ideologiegetriebender Forschung - Das Buch Wille und Gehirn will mit Fehldeutungen aufräumen
(Zaunkönig 1/2009)
Martin G. Petrowsky: Vom Verhängnis ideologiegetriebender Forschung - Das Buch Wille und Gehirn will mit Fehldeutungen aufräumen
Martin G. Petrowsky: "Gott ist tot" - oder?
(Zaunkönig 1/2009) Martin G. Petrowsky: "Gott ist tot" - oder?
Martin G. Petrowsky: Dank an Wendelin Schmidt-Dengler
(Zaunkönig 3/2008)
Martin G. Petrowsky: Dank an Wendelin Schmidt-Dengler
Martin G. Petrowsky: Kurt Regschek: Kunst ist Ordnung
(Zaunkönig 3/2008)
Martin G. Petrowsky: Kurt Regschek: Kunst ist Ordnung
Martin G. Petrowsky: "Historische Wahrheit"
(Zaunkönig 2/2008)
Markus Petrowsky: "Historische Wahrheit"
Martin G. Petrowsky: Zeichen der Hoffnung
(Zaunkönig 3/2007) Martin G. Petrowsky: Zeichen der Hoffnung
Martin G. Petrowsky: Will ich diese Glosse schreiben, oder bin ich genetisch dazu verurteilt?
(Zaunkönig 3/2007)
Martin G. Petrowsky: Will ich diese Glosse schreiben, oder bin ich genetisch dazu verurteilt?
Martin G. Petrowsky: Freiheit zur Infantilität
(Zaunkönig 1/2007) Martin G. Petrowsky: Freiheit zur Infantilität
Martin G. Petrowsky: Ruf nach intellektueller Redlichkeit
(Zaunkönig 1/2007) Martin G. Petrowsky: Ruf nach intellektueller Redlichkeit
Martin G. Petrowsky: "Intelligent Design" - vom Drang zur Grenzüberschreitung
(Zaunkönig 3/2005)
Martin G. Petrowsky: "Intelligent Design" - vom Drang zur Grenzüberschreitung
Wolfgang Pöschl: Liberal oder frei - wie ist "Kirche" gedacht?
(Zaunkönig 3/2011)
Wolfgang Pöschl: Liberal oder frei - wie ist "Kirche" gedacht?
Wolfgang Pöschl: Replik auf ein Plädoyer
(Zaunkönig 3/2006) Wolfgang Pöschl: Replik auf ein Plädoyer
Karin Richman: Weichenstellungen - Eine Tagung in Wien lieferte Denkanstöße für die Weiterentwicklung der EU
(Zaunkönig 2/2014) Karin Richman: Weichenstellungen - Eine Tagung in Wien lieferte Denkanstöße für die Weiterentwicklung der EU
Franz Richter, Martin G. Petrowsky: Disput über Gott
(Zaunkönig 1/2006) Franz Richter, Martin G. Petrowsky: Disput über Gott
Kardinal Christoph Schönborn: Niemand hat Gott je gesehen
(Zaunkönig 1/2016) Kardinal Christoph Schönborn: Niemand hat Gott je gesehen
siehe auch Martin G. Petrowsky: Kein Grund für Kulturpessimismus? Martin G. Petrowsky: Kein Grund für Kulturpessimismus?
Egon Schwarz : Vive la petite différence
(Zaunkönig 3/2005) Egon Schwarz : Vive la petite différence
Petra Sela: Norbert Leser und Das letzte Lied
(Zaunkönig 1/2015)
Petra Sela: Norbert Leser und Das letzte Lied
Inge Stahl: Verantwortung – oder Mangel an Mitgefühl?
(Zaunkönig 2/2016)
Inge Stahl: Verantwortung – oder Mangel an Mitgefühl?
Inge Stahl: Vergangenheitsbewältigung in der Slowakei
(Zaunkönig 3/2009)
Inge Stahl: Vergangenheitsbewältigung in der Slowakei
Martin Stankowski: Eine Glosse zu den neuesten Museumsbauten in der Schweiz
(Zaunkönig 1/2017)
Martin Stankowski: Eine Glosse zu den neuesten
Martin Stankowski: Der Wiener Hauptbahnhof als Station
(Zaunkönig 3/2016)
Martin Stankowski: Der Wiener Hauptbahnhof
Andreas Stupka: Und die Toten reiten schnell (Mit anschließendem Gespräch über Ideologie und Weltanschauung - woher kommt das Böse?)
(Zaunkönig 2/2015)
Andreas Stupka: Und die Toten reiten schnell
Melita Tilley-Giorgioni: Europa, wach endlich auf!
(Zaunkönig 3/2015)
Melita Tilley-Giorgioni: Europa, wach endlich auf!
Harald W. Vetter: Über Literatur und Politik – eine Einwendung
(Zaunkönig 3/2006)
Harald W. Vetter: Über Literatur und Politik – eine Einwendung
Edith Waclaviček: Wir sind Gefangene unserer Epoche
(Zaunkönig 1/2010)
Edith Waclaviček: Wir sind Gefangene unserer Epoche
Josef Wagner: Einige Überlegungen zum "Problem" der Willensfreiheit
(Zaunkönig 2/2017)
Josef Wagner: Einige Überlegungen zum "Problem" der Willensfreiheit
Josef Wagner: Was hat Kunst mit Nächstenliebe zu tun?
(Zaunkönig 2/2016)
Josef Wagner: Was hat Kunst mit Nächstenliebe zu tun?
Sina Walden: Regressive Obszönität
(Zaunkönig 2/2006) Sina Walden: Regressive Obszönität
Horst Weber: Binnen-I & Co.
(Zaunkönig 2/2014)
Horst Weber: Binnen-I & Co.
Anton Wengersky: Wann sind wir „wirklich” tot?
(Zaunkönig 1/2017)
Paul Wimmer: Aktionismus - nicht neu, aber ...
Paul Wimmer: Aktionismus - nicht neu, aber ...
(Zaunkönig 1/2006)
Paul Wimmer: Aktionismus - nicht neu, aber ...
Peter Wolsdorff: Plädoyer für eine "Ästhetische Bildung"
(Zaunkönig 2/2004)
Peter Wolsdorff: Plädoyer für eine "Ästhetische Bildung"
Irmtraud Zotti: Selbstbindungs-Kodex für Künster
(Zaunkönig 3/2006) Irmtraud Zotti: Selbstbindungs-Kodex für Künster

 

design by margit.schwed © 2005